Aktion "Lebensraum Kirchturm"

Der NABU Bürstadt hat die katholische Pfarrgemeinde St. Josef in Bobstadt mit der Urkunde und Plakette "Lebensraum Kirchturm" ausgezeichnet. Die Pfarrgemeinde hat in Zusammenarbeit mit dem NABU Bürstadt bereits 2012 Nistmöglichkeiten für Turmfalke und Hausrotschwanz geschaffen. 2017 konnte erstmals eine erfolgreiche Turmfalkenbrut gemeldet werden: vier junge Turmfalken sind geschlüpft!

Auch die katholische Kirchengemeinde St. Michael in Bürstadt wurde für ihr Engagement für die Natur ausgezeichnet: Im Zuge der Kirchturm-Renovierung wurde ein Turmfalken-Nistkasten eingebaut und Mauersegler-Nistkästen aufgehängt, die der NABU Bürstadt gespendet hatte.

NABU Kindergruppe

Erlebter Frühling: Raus aus dem Haus, rein in die Natur!
Die NABU-Kindergruppe trifft sich am Samstag, 11. Mai 2019 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem NABU-Gelände Bürstadt, gegenüber der Naturoase Lachgärten.
Wir wollen uns an dem bundesweiten Kinderwettbewerb "Erlebter Frühling" beteiligen. Welche Tiere und Pflanzen leben wie die Feldlerche auf Feldern, Wiesen und Weiden? Was brauchen die entdeckten Frühlingsboten zum (Über-)Leben, warum sind sie wichtig für uns Menschen? All das sind Fragen, denen die Frühlingsboten-Forscher/innen auf den Grund gehen.

Für Nachfragen steht Gerlinde Korbus unter der Telefonnummer 5803754 bzw. per Mail unter rkorbus@gmx.de gerne zur Verfügung. Sie freut sich zusammen mit ihren Mitstreiterinnen schon auf eine rege Teilnahme.

Fledermaus-Exkursion


Am 15. Juni lädt der NABU Bürstadt um 21 Uhr zu einer Fledermaus-Exkursion in den Bürstädter Wald ein. Treffpunkt der etwa eineinhalbstündigen Veranstaltung ist der Waldparkplatz Wasserwerkstraße nahe der Grillhütte. Nach einer kurzen Einführung in die Lebensweise der Fledermäuse werden wir den Ausflug von Breitflügel-Fledermäusen beobachten. Im Anschluss daran werden in der Dunkelheit die Rufe von Fledermäusen mit Hilfe von Ultraschall-Detektoren hörbar gemacht. Die kostenlose Fledermaus-Exkursion wird etwa eineinhalb Stunden dauern und es wird ein Weg von etwa drei Kilometern zurückgelegt. Taschenlampen können gerne mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Storchen- Nachwuchs auf NABU-Gelände

Mitte Mai

konnten die ersten Belegfotos vom Storchennachwuchs gemacht werden, als die Elterntiere sich abwechselten und die Jungstörche fütterten. Es sind mindestens zwei Jungtiere. Somit hat sich der Bruterfolg vom Vorjahr in diesem Jahr wiederholt. Die Aktiven des NABU Bürstadt hoffen nun natürlich, dass die Jungtiere sich weiterhin gut entwickeln und bald schon so groß und kräftig sein werden, dass man sie auf ihrem Gelände regelmäßig gut sehen und klappern hören kann.

 



Willkommen beim NABU Bürstadt

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder eine Vielzahl naturkundlicher Exkursionen in die Natur an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrer Haustür kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

  

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Bürstadt aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren Treffen vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.