Turteltaube Vogel des Jahres 2020

Die kleinste Taube findet kaum noch geeignete Lebensräume. Seit 1980 haben wir fast 90 Prozent dieser Art verloren.

Feldlerche Vogel des Jahres 2019

Mit ihrem Gesang von der Morgendämmerung bis zum Abend läutet die Feldlerche den Frühling ein.

Die Feldlerche war schon einmal 1998 Vogel des Jahres. Mehr als jede vierte Feldlerche in Deutschland ist aus dem Brutbestand verschwunden.

Star Vogel des Jahres 2018

Der Star hat ein glänzend schwarzes Gefieder. Je nach Lichteinfall tritt ein bronzegrüner oder purpurfarbener Schimmer auf. Sein Schwanz ist kurz, der Schnabel lang und sehr spitz. Als Höhlenbrüter nehmen die Vögel Spechthöhlen, Nistkästen und Mauernischen.

Waldkautz Vogel des Jahres 2017

Fast das ganze Jahr über machen Waldkäutze durch ihren Kontaktruf "kuwitt" auf sich aufmerksam. Sie fliegen oft auf gewohnten Routen, wo sie jeden Winkel und jedes Hindernis kennen. Der Waldkautz fliegt nahezu lautlos, tagsüber ist er eher träge zu beobachten.