Die Naturschutzjugend (NAJU)

Termine für 2019

16. Februar                                      17. August

  9./oder 16. März                           14. September

  6. April                                             26. Oktober

11. Mai                                               16. November

  8. Juni                                             14. Dezember

 

Besuch von Vorschulkindern

- Wissen, Spiel und Spaß!

 

Jedes Jahr besuchen uns mehrere Gruppen Vorschulkinder der Bürstädter Kindertagesstätten auf unserem NABU-Gelände, wo wir ihnen ein abwechslungsreiches naturkundliches Entdecker-Programm bieten.

 

Außerdem bieten wir jedes Jahr im Februar einen Nistkastenbau-Workshop für Kinder an.

 

 

NABU-Kindergruppe

  Seit Mai 2018 haben Kinder zwischen 6 und 10 Jahren die Möglichkeit Einblicke in die Natur zu

  nehmen. Zusammenhänge zwischen der eigenen Lebensweise und den Auswirkungen auf die Umwelt zu

  erkennen und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zu erlernen - die Natur näherbringen.

  Die Themen werden je nach Jahreszeit von der Gruppenleitung festgelegt und unsere NABU-Experten

  werden je nach Thema dabei unterstützen.

  Freut euch auf spannende Samstage!

 

 

Erstes Treffen am 5. Mai 2018

Das erste Treffen auf unserem Gelände war ein voller Erfolg. An diesem Tag standen neben dem gegenseitigen Kennen lernen und einer Gelände-Rallye die Gestaltung des Insektenhotels und das Pflanzen von Kartoffeln auf dem Programm. Das Wachsen der Kartoffelpflanzen und letztendlich das Ernten und Verspeisen der gewachsenen Kartoffeln wird die Kindergruppe das Jahr über begleiten.

Die NABU-Kindergruppe

Kartoffelernte

 

Jetzt war es soweit, dass die Kartoffeln geerntet werden konnten und die

Kinder waren auf das Ergebnis gespannt.

Die geernteten Kartoffeln wurden über dem Feuer gebraten und verspeist.

Außerdem wurden noch mit den Kindern Kartoffelfiguren gebastelt.

Waldspaziergang

 

Vögel beobachten - Nistkästen anschauen - Spuren suchen im Wald. Das stand an diesem Samstag auf dem Plan.

Die Welt der Fledermäuse erkunden

 

- Fledermäuse basteln - Fledermausspiel, das stand an diesem Samstag auf dem Plan. Anschließend konnten die Kinder am Abend an der Fledermausexkursion teilnehmen.

Rund um den Apfel

 

- schmecken alle Äpfel gleich - wieviel wiegt ein Apfel  - woran erkennen wir ob die Früchte reif sind - wann kann geerntet werden? Auf alle diese Fragen ging es bei diesem Treffen.  Anschließend wurdedie Äpfel zu Apfelsaft gespresst und Apfelgelee daraus gekocht.

Lebenskreislauf der Hummel und Igelfutterstelle
Bei dem Treffen am Samstag, dem 3. November 2018 ging es um den Igel und die Hummel. Die Kinder bauten ein Igelhaus und haben erfahren wie eine Igelfutterstelle aussieht. Als zweites Thema haben die Kinder den Lebenskreislauf der Hummel kennen lernen dürfen und haben Futter für die Hummeln gepflanzt.

Wie Tiere im Winter überleben

Kindergruppe des NABU Bürstadt stellt Wintervogelfutter her

Bei ihrem inzwischen fünften Treffen der Kindergruppe des NABU Bürstadt konnten am Samstag Kinder zwischen sechs und zehn Jahren mehr darüber erfahren, welche Tiere Winterschlaf oder Winterruhe halten und welche Strategien andere Tiere haben, um im Winter zu überleben. Die Betreuerinnen freuten sich, dass trotz durchwachsenem Wetter wieder viele Kinder gekommen waren. Alle Kinder waren gespannt, wie Winterfutter für die Vögel hergestellt wird. Zunächst wurde gemeinsam eine Masse aus Fett und Körnern angerührt. Aus einem Teil der Masse formten die Kinder anschließend Knödel. Außerdem bemalte jedes Kind einen Tontopf und füllte ihn mit dem Fettfutter, so dass individuell gestaltete Futterglocken entstanden. Am Ende durfte jedes Kind seine Meisenknödel und die je eigene Vogelfutterglocke natürlich mit nachhause nehmen. Nun dürfen die Familien gespannt sein, welche Vögel ihre Futterstellen am heimischen Futterplatz besuchen werden. Auch im nächsten Jahr werden ab Februar wieder regelmäßig einmal im Monat Veranstaltungen für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren angeboten. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben und auf der NABU-Homepage unter nabu-buerstadt.de veröffentlicht werden. Die Gruppenleiterinnen freuen sich immer sowohl über bereits bekannte wie neue Gesichter bei den Treffen auf dem NABU-Gelände.

 Die Kindergruppe geht zu Beginn des Treffens der Frage nach,   welche Vögel die Winterfütterung besuchen.